lenzur Bereichsnavigation zum Text zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm homepage
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 81
Nummer 81
November 2009 - Januar 2010

blue rhythm. review
Spiro - Lightbox
 
more reviews
Telmo Pires / Maria Baptist
Sinal
(Monopol/DA Music)
 
Helado Negro
Awe Owe
(Asthmatic Kitty/Soulfood)
 
Miss Platnum
The Sweetest Hangover
(Four Music/Sony)

Spiro
Lightbox
(RealWorld/Indigo)

 
Das legendäre Penguin Café Orchestra dürfte nach Jahrzehnten endlich seinen legitimen Nachfolger gefunden haben. Spiro nennt sich das Quartett, das auf Peter Gabriels Hausmarke ein Werk vorlegt, mit dem der kneipenjenseitige Folk auch ohne großen Bombast oder technische Gimmicks eine Chance im 21. Jahrhundert hat. Und das geht so:

Aus northumbrischen Tunes, traditionellen Hornpipes und Folksongs ziehen die vier Briten die Essenz heraus und verdichten sie zu kreisenden Minimalismen – nicht via Computer, sondern ausschließlich handgemacht mit Fiddle, Akkordeon, Mandoline, Cello und Gitarre. Bio-Loops gewissermaßen, mit einer Klangästhetik, die an das Kronos Quartet und die Greenaway-Soundspuren von Michael Nyman erinnern.

review: Tim Riess

permanent link: spiro-lightbox.html

 
Spiro - Lightbox