zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm news . neues von der world music
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 81
Nummer 81
November 2009 - Januar 2010

Brasilianisch: Film erzählt Musik
Blue Rhythm Newsletter
abonnieren
abbestellen
02.11.2009
 
19.10.2009
 
05.10.2009

Wilson SimonalStuttgart und Köln sind vom 8. bis 13. und vom 11. bis 15. November Schauplätze eines Festivals, das brasilianische Musikkultur unter filmischen Aspekten beleuchtet. Unter den Dokumentar- und Spielfilmen von "Film erzählt Musik" findet sich u.a. die Geschichte von „Os Desafinados“, die den Aufbruch der Bossa Nova-Generation zeigt. Mika Kaurismäki zeichnet mit „Brasileirinho“ ein liebevolles Porträt des Choro und heftet sich in „Sonic Mirror“ an die Fersen des Drummers Billy Cobham, der in einer Favela von Bahia mit einer Samba Reggae-Truppe musiziert, in „Loki“ wird über Dekaden hinweg das Leben von Arnaldo Dias Baptista erzählt, dem Musiker der psychedelischen Kultband Os Mutantes.

Eine weitere Künstlervita erzählt „Simonal“: eine eindringliche Doku über den Samba-Star Wilson Simonal (Foto) und seine Rolle als Informant während der Militärdiktatur. Der Musik des Nordostens und seiner Galionsfigur Luis Gonzaga ist „Das Wunder von St. Luzia“ gewidmet, während sich eine andere Doku mit der aktuellen Arbeit von Lenine beschäftigt. Außerdem im Programm. „Nana’s Tagebuch“, in dem der Perkussionist Nana Vasconcelos auf die Suche nach seinen Wurzeln im Hinterland von Bahia geht. Vasconcelos wird parallel zum Filmfestival auch eine Show geben. In anderen Begleitkonzerten treten die aktuellen São Paulo-Stars Jairzinho, Simoninha und Max De Castro auf.

www.film-erzaehlt-musik.de

 
In Stuttgart und Kön: Filmfestival mit brasilianischen Musikdokumentationen.