zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm backissues
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 61
Magazin für Jazz

nummer 29. herbst 2005
index 29 seeed
abo backissues
 
Cheikh Lô
Susheela Raman
Seu Jorge

Cheikh Lô In Gottes Auftrag
Auf seinem neuen Werk klingt eine musikalische Vielfalt durch, wie sie im Genre Afro-Pop oft nicht vorgesehen ist. Und die verweist auf die Geschichte - die von Cheikh Lô wie die der populären Musik West- und Zentralafrikas.

Susheela Raman Hochzeitsmusik
Die Londonerin mit südindischer Herkunft hat mit dem dritten Album ihre Heimat sowohl in künstlerischer wie auch persönlicher Hinsicht gefunden. „Music For Crocodiles“ kommt ohne Experimente aus und ist ein stringentes, trotzdem facettenreiches Songwriter-Album geworden.

Seu Jorge Favela Funk
Drei Jahre sind seit seinem viel beachteten internationalen Debüt-Album „Carolina“ vergangen. Und mit seiner aktuellen CD „CRU“ unterstreicht Seu Jorge, der Sänger, Songwriter und Schauspieler aus der Peripherie von Rio de Janeiro, nachhaltig, dass er zu den interessantesten Künstlern Brasiliens zählt.

Bettye Lavette Reibeisen und Schmirgel
Viel ist in den letzten Jahren geschrieben worden über die Verwandtschaft zwischen malischen Sounds und dem Blues. Und als erster Zeuge ist stets Ali Farka Touré herangezogen worden mit seinen kargen und präzisen Tönen. Alles Unsinn, sagt der aber.

Emmanuel Jal Mehr als ein Versprechen

Bob Brozman Bobs Drops

Souad Massi Algier, Paris

Jürgen Schadeberg in Südafrika Rhythmus in Bildern

Bobby Hebb Partly Sunny

The Macry Vom Sonero zum Rapero

Die Plattensammlung von... Joyce

Kronos Quartet & Asha Bhosle Kronos goes to Bollywood

Bonnie Raitt This Is Not America

Kad Achouri Der Kadalysator

+ Orange Blossom . Ramesh Shotham . Cabruêra . Bobby Purify . Jah Wobble . Bukky Leo . Jeb Loy Nichols . Jackie Leven . Jaro u.v.a.m.