zur Bereichsnavigation | zum Text | zur globalen Navigation
 
 
     
  blue rhythm backissues
39 40 41 42 43
 
 
contents
feature
abonnieren
backissues

Jazz thing 58
Magazin für Jazz

nummer 27. frühjahr 2005
index 27 mercan dede
abo backissues
 
Waldemar Bastos
Mercan Dede
Orishas

Rhythm & Sound One Cool Riddim
Berlin hat sein Studio One. Ein Plattenladen, ein Masteringstudio, diverse Labels und Musikprojekte. Die beiden Gehirne dahinter zogen es lange vor, möglichst unsichtbar zu bleiben. Und das bleibt auch so bei dem neuen Werk aus dem Hause Rhythm & Sound.

Waldemar Bastos Ein Garten aus Angola
Waldemar Bastos wird von Kritikern als die „Stimme Afrikas“ bezeichnet. Der legendäre Musiker mit Hang zu Brasilien lebt seit Jahren in Lissabon. Er liebt Gegensätze, um sie wie kaum ein anderer in Balladen voller unwiderstehlicher Sounds aufzulösen, wie er mit seinem Album „Renascence“ beweist.

Mercan Dede Groovy Sufi
Mercan Dede, zwischen Montreal und Istanbul wandelnder Klangmagier, eint Sufi-Klänge, Traditionen von Balkan über Anatolien bis Indien mit relaxter DJ-Attitüde. Stefan Franzen traf ihn bei einem Heimspiel in Istanbuls musikalischem Bienenhaus Beyo'glu.

Orishas Was ist schon ein Grammy?
Sie sind die prominentesten Vertreter des kubanischen HipHop. Auf Kuba nur unter der Hand erhältlich, stellt das neue Album der Orishas Fidels Funktionäre vor ein Rätsel: Handelt es sich bei dem Trio um Regimekritiker oder sind die Orishas doch nur Kulturflegel? Zensiert wurde „El Kilo“ jedenfalls schon vorweg.

Emiliana Torrini Stimme im Regen

Die Plattensammlung von... Patrice

Silvana Deluigi Die Berufene

Orient Expressions West-östlicher Divan

Solomon Burke Die Stimme Gottes

L’Ham de Foc Kein Schwein spielt Harfe

Amos Lee Real Folk Soul

Badi Assad Grün ist die Hoffnung

L’Orchestra Di Piazza Vittorio Cinema Paradiso

Ska Cubano Der letzte weiße Fleck

+ Terezinha Araújo . La Kinky Beat . !Deladap . Candye Kane . Metropolistan . Roland Heinrich . Marta Gómez . Fernando Jones . Arto Tunçboyaciyan . Rosa Passos . Trio Rouge u.v.a.m.